Reisebegegnungen- Nur ein Satz, der im Gedächtnis bleiben sollte

Ariane von Heldenwetter rief zu einer Blogparade auf, bei welcher sie nach individuellen  Reisebegegnungen fragte.

Bei mir gab es einige davon, bei denen es an dieser Stelle auch Zeit wäre zu danken. Sei es in Wales den USA oder in Berlin gewesen.

Doch eine besondere Geschichte möchte ich aus Australien mitteilen.

Ich war im Rahmen eines Work & Travel Projektes dort. Meine Arbeitsstelle befand sich in einer großen ShoppingMall mit fluktuierendem Verkehr. Eines Tages kam ein alter Mann an den Schalter und wir kamen ins Gespräch. Er erzählte, dass er 89 Jahre alt sei. Augenscheinlich war er noch verdammt fit und gut zu Fuß unterwegs. Er mache schließlich das, was ihm Spaß mache. Reisen, seine Enkel besuchen, mittags in der Hängematte liegen. Und schließlich sagte er einen Satz, der mir heute noch so präsent, als wäre es gestern gewesen: You only live once, if you do it right, once is enough! (Du lebst nur einmal, doch wenn du es richtig machst, reicht einmal aus)

Und plötzlich fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Wie recht er hatte. Da wir alle nur dieses eine  Leben hatten und das Beste draus machen sollten. Es doch an uns liegt, alles richtig zu machen. Das was wir für richtig halten und nicht unser Umfeld. das wir glücklich sein müssen und uns nicht den anderen beugen sollten, nur dass sie glücklich sind. Das man auch mal ein Abenteuer wagt, obwohl die Skeptiker sagen, es geht nicht gut. Einen Beruf zu wählen, der Spaß macht und in dem ich gut bin, auch wenn ich in einem anderen mehr Geld verdient hätte. Dieser Satz lässt sich auf viele Situationen anwenden und die Bedeutung erfüllt sich immer wieder.

Fortan wurde ich relativ oft mit diesem Satz konfrontiert. Sei es auf Plakaten, CamperVans oder einer Stellenausschreibung im Internet. Dass die Australier anders, in vielerlei Hinsicht auch lockerer ticken als wir, war klar. Doch war es wirklich das Lebensmotto einiger? Offensichtlich, denn als sich der alte Mann verabschiedete, erzählte er, dass er nun zum Flughafen müsse, um nach Melbourne zu fliegen, da er dort von Freunden zum Essen eingeladen sei und das Wochenende dort verbringe. Schön, wenn man in so einem Alter noch entscheiden kann, was man macht und Freude dabei hat! Und für den Moment offensichtlich alles richtig gemacht hat.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Reisebegegnungen- Nur ein Satz, der im Gedächtnis bleiben sollte

  1. Ach, wie schön 🙂 Manchmal ist das so, dass eigentlich total klischeebeladene Sätze aus dem Mund einer Person kommen und alles in einem umkrempeln, einem sozusagen die Glühbirne anknipsen. Sehr schöne Geschichte, danke für den tollen Beitrag zu meiner Blogparade!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s